Biographische Datenbanken

Richter, Peter

* 21.9.1939
Pharmazeut, Rektor der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Plauen; 1957 – 62 Studium der Pharmazie an der KMU Leipzig; 1963 SED; 1963 – 76 wiss. Ass. an der KMU, dort 1968 Prom.; 1974 Habil., 1976 Doz., 1979 ord. Prof. für Pharmazie an der EMAU Greiswald, 1978 – 82 stellv. Sektionsdir. für Erziehung u. Ausbildung, 1984 – 88 Prorektor für Naturwiss.; 1988 Mitgl. der SED-KL Greifswald; 1988 – 90 Rektor (Nachf. von  Artur Bethke), Einleitung von Reformprozessen an der EMAU u. Aufbau neuer wiss. Kontakte in die Bundesrep. Dtl., insb. zur Univ. Osnabrück; Forschungsaufenthalte in Stanford (USA) u. Nancy (Frankreich).
1992 – 94 Forschungsmitarb. der Fa. Helopharm in Berlin-Reinickendorf; 1994 – 2004 Dir. bzw. wiss. Mitarb. der Fa. IfAp – Service für Ärzte u. Apotheker GmbH, Bad Saarow.
Forschungsgebiete: Wirkstoffsynthese (internationale Resonanz der Arbeiten über 4-Amidinophenylbrenztraubensäure), Antiarrhythmika; enge Zusammenarbeit mit dem VEB Pharmazeutisches Kombinat GERMED in Dresden; diverse Patente.

Publ.: Synthese von 4-Amidinophenylbrentraubensäure (APPA), Teil 1. In: Pharmazie (1973) 8, Teil 2. In: Pharmazie (1974) 3; Antiarrhythmisch wirksame Amidinohydrazone substituierter Benzophenone 1. Mitteilung: Synthese neuer Amidinohydrazone u. N-Phenyl-amidinohydrazone substituierter Benzophenone. In: Pharmazie (1992) 10.
ToA

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis