Biographische Datenbanken

Schmid, Hans Hermann

* 23.1.1884, † 23.10.1963
Mediziner, Rektor der Universität Rostock

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Wien; Vater Kunstmaler; 1890 – 1902 Besuch des Humanist. Gymnasiums Wien, Matura; 1902 – 07 Medizinstudium an den Univ. Heidelberg u. Wien, 1907 Approbation u. Prom. in Wien, anschl. Ass. an der Universitätsfrauenklinik Wien, 1908 – 11 an der Chirurg. Universitätsklinik Wien; 1911 – 21 Oberarzt an der Universitätsfrauenklinik Prag, dort 1919 Habil., 1924 außerord. Professor; 1925 – 38 Dir. der Städt. Frauenklinik in Reichenberg (Liberec, Tschechien); 1938 von den Nationalsozialisten aus allen Ämtern entlassen; 1938 – 45 priv. Arztpraxis in Innsbruck u. Reichenberg.
1945 Prof. u. Dir. der Universitätsfrauenklinik Rostock; 1947 Dekan der Med. Fak. u. 1948 / 49 Rektor der Univ. Rostock (Nachf. von  Günther Rienäcker); 1957 em., 1961 Verdienter Arzt des Volkes; gest. in Rostock.
Forschungsschwerpunkte: Gynäkologie, Chirurgie, über 100 wiss. Veröff.

Publ.: Scheidenbildung aus dem S-förmigen Dickdarm. Jena 1956.
MaG

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis