Biographische Datenbanken

Schmieder, Jürgen

* 23.6.1952
Vorsitzender der Deutschen Forumspartei

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Jahnishausen (Krs. Riesa); Eltern Kfm.; 1959 – 66 POS, 1966 – 71 OS, Spezialschule mit physikal.-math. Richtung in Riesa, Ausb. zum Hüttenelektriker für automat. Fertigungssysteme, Abitur; 1971 – 73 NVA; 1973 – 79 Studium der Physik, dann Verarbeitungstechnik an der TH Karl-Marx-Stadt, Dipl-Ing. für Heizung, Lüftung u. Klima; 1979 Elektromonteur im Stahlwerk Riesa; Patenting. im Kombinat Umformtechnik Erfurt, Außenstelle Karl-Marx-Stadt, später dort stellv. Abt.-Ltr.; sodann Forschungs- u. Entwicklungsing. im Kombinat Textima in Karl-Marx-Stadt; Beauftr. für Sekundärenergienutzung beim Rat des Bez. Karl-Marx-Stadt; 1982 – 89 LDPD, stellv. u. amt. Vors. im Stadtbez. Karl-Marx-Stadt-Mitte-Nord; Sept. 1989 Mitbegr. des Neuen Forums; 27.1.1990 Gründungsmitgl. u. Wahl zum Vors. der Dt. Forumpartei auf dem Gründungsparteitag in Karl-Marx-Stadt; 12.2. 1990 Mitunterz. des Wahlbündnisses von LDP, Dt. Forumpartei u. FDP als Bund Freier Demokraten; März-Okt. 1990 Abg. der Volkskammer, ab April deren Vizepräs.; ab Aug. FDP.
Okt. 1990 – Nov. 1994 MdB; 1994 – 96 selbst. Unternehmensberater; 1996/97 Geschäftsf. der Fa. Sibec (Schulung-Innovation-Betreuung von Existenzgründern-Consulting) in Chemnitz; 1997 – 2000 Marketingdir. eines schwed.-amerikan. Unternehmens (Curatus) in Chemnitz-Roßdorf; 1999 – Febr. 2001 hauptamtl. Stellv. des Geschäftsf. u. Bereichsltr. Soziale Dienste der Volksolidarität in Chemnitz; 1999 – Febr. 2001 Geschäftsf. der Europlus-Senioren- u. Betreuungs-GmbH in Chemnitz; seit März 2001 Geschäftsf. der Volkssolidarität Sachsen; lebt in Chemnitz.
Diverse. Veröff. zur Sekundärenergienutzung.

Sek.-Lit.: Keller, D.: Volkskammerspiele. Berlin 1990.
AnH; HME

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis