Biographische Datenbanken

Schröder, Kurt

* 31.7.1909, † 7.7.1978
Mathematiker, Rektor der Humboldt-Universität zu Berlin, Vorsitzender der Mathematischen Gesellschaft

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Berlin; Vater Bahnarb.; Volksschule, Köllnisches Gymnasium; 1928 – 33 Studium der Mathematik u. Physik in Berlin; 1934 bei  Erhard Schmidt Prom. mit einer Arbeit aus der Algebra; Assistent an der Berliner Univ.; 1939 Habil. u. Privatdoz.; 1939 – 45 wiss. Mitarb. bei der Dt. Versuchsanstalt für Luftfahrt, Bearbeitung von Problemen der angewandten Mathematik, mathemat. Fragen der Tragflügeltheorie, der Prandtlschen Grenzschichttheorie u. Turbulenzprobleme; 1940 NSDAP.
1946 ord. Prof. u. Ltr. des II. Mathemat. Inst. der HU Berlin; 1950 – 59 auch Ltg. der Abt. II (Angewandte Mathematik) des DAW-Forschungsinst.; 1951 Ord. Mitgl. der DAW; 1956 NP; 1959 – 69 Ltr. des DAW-Inst. für angewandte Mathematik u. Mechanik, hervorgegangen aus der von K. S. geleiteten Abt.; 1959 – 65 Rektor der HU Berlin (Nachf. von  Werner Hartke); 1962 – 70 Vors. der neugegr. Mathemat. Ges.; Vors. des Nat.-Komitees Mathematik der DDR; 1962 VVO; 1969 – 72 Ltr. des (vereinigten) ZI für Mathematik u. Mechanik; 1966 Mitgl. des Forschungsrats; bes. Verdienste um die Einführung der Rechentechnik u. die Förderung der Kybernetik, maßgebl. beteiligt an der Errichtung der ersten Rechenzentren an Univ. u. DAW; gest. in Berlin.

AnV

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis