Biographische Datenbanken

Schumann, Frank

* 24.10.1951
Chefreporter der »Jungen Welt«, Verleger der »Edition Ost«

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Torgau (Elbe); Vater Pfarrer; EOS mit Berufsausbildung zum Spezialglasfacharb., Abitur; 1970 – 73 NVA; 1973 SED; 1973/74 Volontär bei der Ztg. »Junge Welt«; 1974 – 78 Studium an der Sekt. Journalistik der KMU Leipzig, Dipl.-Journalist; 1978 – 81 Red.; 1981 – 88 stellv. Ltr. bzw. Ltr. der Abt. Wiss.; Febr. 1989 Ltr. der Abt. Kultur; 1989/90 Stellv. Chefred. bzw. Chefreporter der Ztg. »Junge Welt«; als IM »Karl« beim MfS erf.
1990 Vors. des Forums Berliner Linke e. V.; 1991 Mitbegr. u. später Ltr. des Verlags »Edition Ost« (Berlin), der später in der Eulenspiegel-Verlagsgruppe aufging; Ghostwriter für versch. Künstlerbiogr.; lebt in Berlin.

Publ.: »Zieh dich warm an« – Soldatenpost u. Heimatbriefe aus zwei Weltkriegen. Berlin 1989; Glatzen am Alex. Berlin 1990; Der rote Graf. Heinrich Graf von Einsiedel. Frankfurt (Oder) 1994; Lotte u. Walter: Die Ulbrichts in Selbstzeugnissen, Briefen u. anderen Dok. Berlin 2003.
BRB

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis