Biographische Datenbanken

Schwabe, Ernst-Otto

* 2.6.1929
SED-Funktionär, Chefredakteur der Zeitschrift »horizont«

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Berlin; Vater Uhrmacher; Volks- u. Oberschule; 1945 – 47 Lehre u. Arbeit als Maurer; 1947 / 48 Russischlehrer an einer Grundschule u. Deutschlehrer bei der SMAD in Berlin-Karlshorst; 1948 – 52 Studium der Slawistik u. Gesch. an der Päd. Fak. der HU Berlin; 1948 SED, 1953 Instrukteur der SED-KL Berlin-Lichtenberg; 1953 – 56 Übersetzer u. Redakteur beim Informationsbüro der Kommunist. u. Arbeiterparteien (Kominform) in Bukarest; 1956 – 59 Instrukteur in der Abt. Außenpolitik bzw. Internat. Verbindungen des ZK der SED, 1959 – 63 Sektorenltr. der Abt. Außenpolitik des ZK der SED, 1963 – 65 stellv. Ltr. der Arbeitsgr. Auslandsinformation des ZK; 1963 / 64 Studium an der PHS beim ZK der KPdSU in Moskau; 1965 – 68 Ltr. der Presseabt. des MfAA; 1968 – 89 Chefred. der außenpolit. Ztschr. »horizont«; 1973 – 89 Vors. des VDJ-BV Berlin, Mitgl. des Präs. u. stellv. Vors. des VDJ.

Publ.: Kampf gegen Faschismus u. Krieg damals u. heute. Berlin 1975; Freiheit, Demokratie, Menschenrechte, für wen u. wofür? Berlin 1976 (mit T. Riemann); Wir wollen weiter in Frieden leben – was tun? Dresden 1977.
AnH

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis