Biographische Datenbanken

Schweitzer, Bernhard

* 3.10.1892, † 16.7.1966
Archäologe, Rektor der Universität Leipzig

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Wesel (Rheinland); Vater Offizier; 1902 – 11 Gymnasium in Karlsruhe, Abitur; 1911 – 17 Studium der klass. Archäol. u. Philol., Philos., Gesch. u. Kunstgesch. in Berlin u. Heidelberg, dort 1917 Prom., 1919 – 25 Ass. am Archäolog. Inst., 1921 Habil.; 1925 Prof. für Archäol. in Königsberg; 1932 Prof. für Archäol. in Leipzig u. Dir. des archäolog. Inst.; 1938 – 44 Haupthrsg. der Ztschr. »Die Antike«; 1944 korr. Mitgl. der Preuß. AdW; Mitgl. der Sächs. AdW.
1945 / 46 erster Rektor der Univ. Leipzig nach deren Wiedereröffn. (Nachf. von Wolfgang Wilmans); 1948 Prof. für Archäol. in Tübingen; 1960 em.
Mitgl. der Zentraldirektion des Dt. Archäolog. Inst.; Ehrenmitgl. des Amerikan. Archäolog. Inst.; gest. in Tübingen.
Arbeitsgebiete: Archäologie, antike Kunsttheorie, klass. u. griech. Kunst, Religions- u. Sagengeschichte.

Publ.: Herakles: Aufsätze zur griech. Religions- u. Sagengesch. Tübingen 1922; Der bildende Künstler u. der Begriff des Künstlerischen in der Antike. Heidelberg 1925; Xenokrates von Athen. Königsberg 1932; Studien zur Entstehung des Porträts bei den Griechen. Leipzig 1940; Das Menschenbild der griech. Plastik. Potsdam 1944; Die Bildniskunst der röm. Rep. Leipzig 1948; Zur Kunst der Antike I – II. Ausgewählte Schriften. Tübingen 1963; Die geometr. Kunst Griechenlands: frühe Formenwelt im Zeitalter Homers. Köln 1969.
StM

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis