Biographische Datenbanken

Thom, Andreas

* 7.9.1965
Leistungssportler (Fußball)

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Rüdersdorf; Vater Schlosser; 1971 – 87 POS, KJS, Abitur; 1971 – 74 mit dem Fußball bei TSG Herzfelde begonnen; 1974 – 90 aktiver Fußballspieler beim BFC Dynamo Berlin; SED; Angeh. der DVP; 1984 – 88 DDR-Mstr. u. zweimal DDR-Pokalsieger, 51 Länderspiele, 15 Länderspieltore für die DDR; 1987 – 90 Studium an der DHfK Leipzig, abgebrochen; 1988 DDR-Fußballer des Jahres.
1990 – Juli 1995 Profispieler bei Bayer Leverkusen; Dez. 1990 – 94 zehn Länderspiele für die Nationalmannschaft der Bundesrep. Dtl.; 1995 – Dez. 1998 Profispieler für Celtic Glasgow; seit Jan. 1998 Profispieler bei Hertha BSC Berlin, anschl. Ass.-Trainer bei Hertha BSC, 4.12. – 17.12.03 Cheftrainer der Bundesligamannschaft; 2001 Co-Trainer Holstein Kiel.

KlG; OWR

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis