Biographische Datenbanken

Wander, Maxie

geb. Elfriede Brunner
* 3.1.1933, † 20.11.1977
Schriftstellerin

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Wien in einer kommunist. Fam., Vater Tankwart; OS, Abbruch kurz vor dem Abitur; Gelegenheitsarbeiten als Sekretärin, Fotografin u. Journalistin; Sekr. im Wiener Scala-Theater; 1956 Heirat mit  Fred W.; 1958 Übersiedl. in die DDR; Sekr., Fotografin u. Journalistin; veröff. zus. mit ihrem Mann Reisebücher; ihr aufsehenerregendes Buch »Guten Morgen, du Schöne. Protokolle nach Tonband« (1977, UA der Bühnenfassung im Dt. Theater Berlin 1978) steht (mit  Sarah Kirschs »Pantherfrau«) am Beginn einer über emanzipator. Werke von Schriftstellerinnen hinausgehenden krit. Dok.-Lit.; gest. in Kleinmachnow (b. Berlin).

Publ.: Tagebücher u. Briefe. Berlin 1979 (Hrsg. F. W.); Leben wär’ eine prima Alternative. Berlin 1980 (Hrsg. F. W.); Wander, F. (Hrsg.): Ein Leben ist nicht genug. Tagebuchaufzeichnungen u. Briefe. München 1996.
Sek.-Lit.: Schröder, H. J.: Zwei Klassikerinnen der Interviewlit.: Sarah Kirsch u. M. W. Bremen 1996; Zurmühl, S.: Das Leben, dieser Augenblick. Die Biogr. der M. W. Berlin 2001; Conrad, G., Denecke, G.: Warten auf das Wunder. M. W.: Guten Morgen Du Schöne. Dok.-Film, ORB 2002.
LeK; BRB

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis