Biographische Datenbanken

Wedler, Heinz

* 9.5.1927
Generaldirektor des VEB Kombinat Mikroelektronik Erfurt

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Tilsit (Ostpr. / Sowjetsk, Rußland); Kriegsteiln. u. schwere Verwundung; Berufsausbildung zum Feinmechaniker.
1949 – 52 Ing.-Studium in Jena; 1953 – 56 Haupttechnologe im VEB Maßindustrie Werdau; 1956 – 59 Techn. Dir. im VEB Werkstoffprüfmaschinen Leipzig; 1959 – 62 Ltr. der Abt. Forschung u. Entw. in der VVB Mechanik Leipzig; Studium am Industrieinst. der KMU Leipzig, Dipl.-Wirtsch., Prom. zum Dr. rer. oec.; 1963 Werkdir. des VEB Uhrenwerke Ruhla; 1964 NP; 1967 GD des VEB Uhrenkombinat Ruhla; Mitgl. der SED-BL Erfurt; 1978 – 89 GD des VEB Kombinat Mikroelektronik Erfurt, zu dessen Leitbetrieb der VEB Uhrenwerke Ruhla wurde; 1984 Honorarprof. an der TH Leipzig; Ruhestand; 1987 KMO.

HaS

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis