Biographische Datenbanken

Wehmer, Friedrich

* 25.12.1885, † 7.2.1964
Vorsitzender der Vereinigung der gegenseitigen Bauernhilfe

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Plate (b. Schwerin); Vater Wald- u. Ziegeleiarb.; Volksschule; 1900 – 03 Landarb.; 1903 – 12 Waldarb. (Unterbrechung durch Militärdienst); seit 1912 Pächter einer Kleinbauernwirtschaft; 1914 – 18 Kriegsdienst; 1918 Mitgl. eines Arbeiter- u. Soldatenrats; 1919 Dt. Landarbeiterverb.; SPD; 1923 – 33 Vors. der SPD-Ortsgr. Plate; 1920 – 33 hier Vorsteher, aus dem Amt entlassen; 1920 – 33 Mitgl. des Landtags von Mecklenb.-Schwerin u. des Landesverw.-Gerichts; 1941 – 44 Geschäftsf. der Raiffeisengenossenschaft in Plate; 1944/45 Haft.
1945 Wiederbegr. der SPD-Ortsgr. u. ihr Vors.; 1945/46 Bürgermstr. in Plate; weiterhin als Landwirt tätig; 1951 »Meisterbauer«; 1945 Mitgl. der Landeskommission für Bodenreform; 1946 SED; Mitgl. des Landesvorst. Mecklenb.; 1946 – 50 Abg. des Mecklenb. Landtags, Mitgl. der Kommission für Haushalt u. Finanzen; 1946 Mitgl. des Vorst. des Landesverb. der landw. Genossenschaften; 1946/ 47 Landesbauernsekr. u. 1947 – 50 Landesvors. der VdgB; 1947 stellv. Vors. des Zentralvorst. der VdgB, 1950 – 64 Vors.; 1949 DSF; 1949 – 63 Abg. der (Prov.) Volkskammer, stellv. Vors. des Gnadenaussch.; 1954 – 64 Mitgl. des ZK der SED; 1960 KMO; gest. in Schwerin.

SiK; HME

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis