Biographische Datenbanken

Claus, Roland

* 18.12.1954
1. Sekretär der SED-Bezirksleitung Halle

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Hettstedt; Vater Arbeiter; Schulbesuch in Hettstedt u. Merseburg; 1973 Abitur; 1968 FDJ; 1973 – 76 Studium an der TH Leuna-Merseburg, Dipl.-Ing.-Ökon.; 1976/77 Ass. an der TH Leuna-Merseburg; 1977 – 81 stellv. Sekr., dann Sekr. der FDJ-Grundorg. an der TH Leuna-Merseburg; 1977 – 89 als IM »Peter Arndt« des MfS erf.; 1978 SED; 1983 – 90 Mitgl. der SED-BL Halle u. 1983 – 87 1. Sekr. der FDJ-BL Halle (Nachf. von Horst Dübner); 1987/88 Studium an der PHS; 1988/ 89 Abt.-Ltr. Verbandsorgane u. Mitgl. des Büros des ZR der FDJ, dort Okt. 1989/90 Sekr.; Nov. 1989/ 90 1. Sekr. der SED-BL Halle (Nachf. von  Hans-Joachim Böhme); Dez. 1989 Mitgl. des Arbeitsaussch. zur Vorbereitung des außerordentl. SED-Parteitags; März – Okt. 1990 Mitgl. der Volkskammer; zeitw. Mitgl. des PDS-Parteivorst.
1990 – 97 Bez.-Vors. der PDS Halle; 1990 – 97 Vors. des PDS-Landesverb. Sachsen-Anh.; 1990 – 98 MdL Sachsen-Anh., dort Fraktionsvors.; ab 1990 Mitgl. des PDS-Landesvorst. Sachsen-Anh.; 1998 – 2002 u. seit Sept. 2005 MdB, 1998 – 2000 Parl. Geschäftsf. (Nachf. von  Dagmar Enkelmann), 2000 – 02 Vors. der PDS-Fraktion (Nachf. von  Gregor Gysi).

HME

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis