Biographische Datenbanken

Dersch, Hermann

* 19.3.1883, † 14.6.1961
Jurist, Rektor der Berliner Universität

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Berlin; Vater Lehrer; 1889 – 96 Realschule, ab 1897 Gymnasium in Darmstadt, dort 1901 Abitur; 1901 – 04 Jurastudium in Heidelberg u. Gießen, 1904 – 07 Assessorausbildung, 1907 zweites Staatsexamen; anschl. Rechtsanwalt u. Notar in Darmstadt; 1909 – 23 Amtsrichter in Offenbach u. Darmstadt; 1923 – 33 Abt.-Ltr. im Reichsversicherungsamt; 1928 außerord. Prof., 1931 ord. Prof. u. Dir. des Inst. für Arbeitsrecht u. Sozialversicherung an der Univ. Berlin, 1937 wg. »nichtarischer Herkunft« Versetzung in den Ruhestand.
1945 Wiederaufnahme der Lehrtätigkeit als ord. Professor für Arbeitsrecht, Sozialversicherung u. Bürgerl. Recht; zunächst Prorektor, 1947 / 48 Rektor der Berliner Univ. (Nachf. von  Johannes Stroux), 1949 Dekan der Jurist. Fak.; gest. in Berlin.
Spezialist für Arbeits- u. Sozialrecht, Verfasser von Lehrbüchern u. Kommentaren zu Gesetzen auf diesem Gebiet.

Publ.:  Grundriß der Rentenversicherung. 1952.
DiH

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis