Biographische Datenbanken

Feist, Manfred

* 6.4.1930
Leiter der Abteilung Auslandsinformation des ZK der SED

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Halle; Bruder von  Margot Honecker; Vater Gotthard F., Arbeiter, FDGB-Funktionär; Volks- u. Oberschule, Abitur; 1947 SED u. FDJ; KPS Halle; FDJ-Stadtteilltr. bzw. Instrukteur des FDJ-KV Halle; 1950/51 Instrukteur der SED-KL Halle, 1951 – 53 Ref., später Oberref. im MfAA; 1954 – 58 Abt.-Ltr. im Aussch. für Dt. Einheit; 1959 – 66 Sekr. der Ges. für kulturelle Verbindungen mit dem Ausland – Liga für Völkerfreundschaft; 1966 – 89 Ltr. der Arbeitsgr. bzw. Abt. für Auslandsinformation des ZK der SED (Nachf. von  Werner Lamberz); 1971 – 76 Kand. u.
1976 – 89 Mitgl. des ZK der SED; Mitgl. des Präs. des DDR-Friedensrats u. des Weltfriedensrats; 1980 VVO.
Vertrat als Generalbevollmächtigter die Interessen von Margot u.  Erich Honecker in Dtl., als diese sich in der UdSSR u. Chile aufhielten; die mit ihm 1991 geführte Korrespondenz wurde 2002 publik; lebt in Berlin.

AnH; HME

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis