Biographische Datenbanken

Feldmann, Klaus

* 24.3.1936
Nachrichtensprecher

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Langenberg; 1951 – 54 Lehre als Buchdrucker in Leipzig; 1954/55 Ausbildung an
der Rundfunkschule Weimar; 1957/58 NVA; 1957 – 61 Nachrichtensprecher beim Deutschlandsender des DDR-Rundfunks; 1958 SED; 1961 – 89 Nachrichtensprecher der »Aktuellen Kamera« beim DFF; 1983 VVO; 1989 Kündigung nach einem Herzanfall beim DFF.
1990 – 95 Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit bei einer Gewerkschaft u. einem Unternehmen; seit 1995 freiberufl. Nachrichtensprecher bei Cottbuser Fernsehsendern; lebt in Berlin.

Publ.: Nachrichten aus Adlershof. Berlin 1996; Das waren die Nachrichten. Erinnerungen. Berlin 2006.
IKF

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis