Biographische Datenbanken

Fischer, Klaus-Christian

* 30.4.1938
NDPD-Funktionär, Stellv. Vorsitzender des Bundes Freier Demokraten

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Chemnitz; Vater Angest.; OS, Abitur; 1956/57 Ausbildung zum Stahlschmelzer; 1957 – 62 Studium an der Bergakad. Freiberg, Dipl.-Ing.; 1961 NDPD; 1962 – 70 wiss. Mitarb., Assistent, Bereichsltr. für Forschung u. Technik sowie Stellv. des Techn. Dir. im VEB Leichtmetallwerk Rackwitz (Krs. Delitzsch); 1963 – 67 außerplanm. Aspirantur an der Bergakad., Dr.-Ing.; 1963 – 70 Gewerkschaftsvertrauensmann; 1970 – 89 Dir. für Technik im VEB Leichtmetallwerk Nachterstedt (Krs. Aschersleben); seit 1971 Vors. der Betriebssektion der Kammer der Technik; 1975 – 89 Mitgl. des Krs.-Vorst., 1977 – 89 Vors. des Krs.-Verb. Aschersleben der NDPD; 1972 – 84 Mitgl. des Bez.-Vorst. Halle; ab 1982 des
HA der NDPD, 1989/90 seines Präs.; 1.7. – 27.11.1989 stellv. Min. für Leicht- u. Lebensmittelindustrie; Nov. 1989 – April 1990 Staatssekr. beim stellv. Vors. des Min.-Rats für Wirtschaft; April – Okt. 1990 Abt.-Ltr. im Wirtschaftsmin.; Jan. – März 1990 stellv. Vors. der NDPD, März – Aug. des Bundes Freier Demokraten; März – Okt. 1990 Abg. der Volkskammer, Fraktion der Liberalen.
Seit Aug. 1990 FDP; Ltr. des Umweltbüros Ost der Dt. Wirtschaft in Berlin; Verbindungsstelle Berlin des Dt. Industrie- u. Handelstags; Geschäftsf. der Industrie- u. Handelskammerges. zur Förderung der Außenwirtschaft u. der Unternehmensführung mbH in Berlin.

HME

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis