Biographische Datenbanken

Gibtner, Horst

* 23.8.1940, † 2.4.2006
Minister für Verkehrswesen in der Regierung de Maizière

Biographische Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“:


Geb. in Hirschberg am See (Krs. Böhm. Leipa/ Doksy u. Máchova Jezera, Tschechien); 1958 Abitur in Quedlinburg; 1958/59 Praktium bei der DR in Magdeburg; 1959 – 64 Studium an der HS für Verkehrswesen »Friedrich List« in Dresden, Dipl.-Ing.; 1964 – 69 Mitarb. im Werk für Signal- u. Sicherungstechnik in Berlin, zeitw. in einer Entw.-Stelle der DR; 1969 – 90 Mitarb. des Min. für Verkehrswesen; 1971 CDU; 1979 – 81 Bezirksstadtrat in Berlin-Friedrichshain; 1981 – 90 Vors. des CDU-KV Berlin-Treptow; 12.4. – 3.10.1990 Min. für Verkehrswesen (Nachf. von Heinrich Scholz).
1990 – 94 MdB; 1994 – 2000 Bereichsltr. Ausrüstung der Planungsgesell. Bahnbau Dt. Einheit, zuständig für die Modernisierung der Leit- u. Sicherungstechnik, u. a. Pilotstrecke Ludwigsfelde-Bitterfeld; 1997 – 2005 Konzernbeauftragter der Dt. Bahn AG für das Land Mecklenb.-Vorpomm. in Schwerin; Mai 2005 Ruhestand; gest. in Berlin.

HME

© Die Urheberrechte am Lexikon und aller seiner Teile liegen beim Ch. Links Verlag. Die Weiterverwendung von Biographien oder Abschnitten daraus bedürfen der Zustimmung des Verlages.
Redaktionsschluss: Oktober 2009. Eine kontinuierliche Aktualisierung der Biographien kann von den Herausgebern nicht gewährleistet werden. Soweit bekannt, werden Sterbedaten in regelmäßigen Abständen nachgetragen. Änderungs- und Korrekturwünsche werden von den Herausgebern des Handbuches geprüft und ggfl. eingearbeitet.
Ch. Links Verlag, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Tel. 030- 44 02 32-0, mail@christoph-links-verlag.de

Zum Abkürzungsverzeichnis