Catherine Gousseff: Zwischen Anerkennung und Manipulation. Russland
Der Zusammenbruch der Sowjetunion lässt sich auf einen doppelläufigen Prozess zurückführen: einerseits die Explosion der Volksrepubliken innerhalb der Föderation, andererseits die Implosion der Kommunistischen Partei als dem politischen Herzen des Zentralstaats. Hatten die Sowjetrepubliken einen Grad der Emanzipation erreicht, dass sie die dominierende Vision der UdSSR als „Gefängnis der Völker“ de facto widerlegen konnten?
Datum
28.03.17
Typ
Audio
Thema
Kommunismus

Audiomitschnitt der Veranstaltung vom 28.03.2017

Catherine Gousseff: Zwischen Anerkennung und Manipulation. Russland, die Nation und das Erbe des kommunistischen Völkergefängnisses