Vorbild oder Zerrbild? Die DDR-Schule in der gesamtdeutschen Bildungsdebatte
Die dritte Veranstaltung der Reihe »Deutschland 2.0« im Jahr 2017 nahm die Rolle der DDR-Schule in der gesamtdeutschen Bildungsdebatte in den Blick und fragte danach, welche Aspekte der DDR im föderal organisierten Bildungssystem heute nachwirken. Es wurde zudem diskutiert, ob es pädagogische Ansätze des untergegangenen Staates gibt, von denen Deutschland mit seinen aktuellen Herausforderungen auf dem Weg zur erfolgreichen Bildungsnation profitieren könnte.
Datum
06.06.17
Typ
Audio
Thema
Bildung

Gäste: Dr. Andreas H. Apelt, Dr. Rosemarie Hein, Ulrich Bongertmann, Prof. Dr. Gert Geißler, Linda Teuteberg
Moderation: David Ensikat

Audiomitschnitt der Veranstaltung vom 06.06.2017

Vorbild oder Zerrbild? Die DDR-Schule in der gesamtdeutschen Bildungsdebatte