Ankunft in Europa. Ostdeutsche Perspektiven auf die europäische Integration seit 1989
Die erste Veranstaltung der Reihe »Deutschland 2.0« im Jahr 2017 versuchte zu ergründen, inwieweit sich die Situation Deutschlands in Europa durch die Erweiterung der »alten Bundesrepublik« durch Ostdeutschland verändert hat. Zudem wurde gefragt, welche besonderen Probleme, aber auch welche Chancen sich für die deutsche Europapolitik aus der kommunistischen Vergangenheit Ostdeutschlands ergeben.
Datum
04.04.17
Typ
Audio
Thema
Deutsche Einheit

Gäste: Dr. Anna Kaminsky, Christoph Dieckmann, Linn Selle, Prof. Dr. Dr. h. c. Werner Weidenfeld
Moderation: Bettina Warken

Audiomitschnitt der Veranstaltung vom 04.04.2017

Ankunft in Europa. Ostdeutsche Perspektiven auf die europäische Integration seit 1989